Menu

Das überraschende Top-Spiel der Premier League zwischen den Fußballgiganten Manchester City gegen den FC Liverpool am 03. Januar 2019

0 Comments


Der spannende Spielverlauf, Endergebnis und Zukunft der Teams

Auf dieses Spiel haben sich viele Premier League Fans schon gefreut. Und sie wurden auch nicht enttäuscht. Es ist das erste Topspiel im neuen Jahr. Die Fußball-Giganten Manchester City und FC Liverpool trafen aufeinander und lieferten allen ein spannendes und intensives Spiel. Am Ende sorgten Sie sogar für eine echte Überraschung in dem bisherigen Premier League Viertelfinale. Der Tabellenführer FC Liverpool kassierte seine erste Niederlage in der Saison mit einem 1:2!

Spielverlauf und das entscheidende Tor!

Die Nerven der Fans wurden am 3. Januar mehr als strapaziert. Bevor das entscheidende Tor fiel, mussten die Zuschauer einiges über sich ergehen lassen.

Beide Mannschaften gaben ihre bestes, doch schafften es in der ersten Hälfte des Spiels nicht, ihre Tor-Chancen gezielt umzusetzen. In der ersten Halbzeit des Spiels hat besonders das Trio Mohamed Salah, Roberto Firmono und Sadio Mane der Reds für ordentlich Wirbel gesorgt. Sadio Mane erzielte fast ein Tor, traf jedoch nur knapp den Pfosten.

Erst ab der 30 Spielminute schaffte es Man City nach einem missglückten Torversuch unter die Tor-Latte von Dejan Lovren stärker zu werden. Sergio Agüero schaffte in der 40 Spielminute dann endlich das 0:1 für Manchester City. Auch wenn Man City in der zweiten Halbzeit deutlich dominierte, sorgte Roberto Firmino in der 64 Spielminute für einen Ausgleich des Spiels, sodass alles wieder offen war.  

Mit seinem Tor gegen den FC Liverpool hat der Nationalspieler Leroy Sane die Premier League für viele noch einmal so richtig spannend gemacht. In der 72. Spielminute schaffte er das 2:1 und verringerte so den Tabellenrückstand seines Teams um 4 Punkte zum Spitzenreiter FC Liverpool.

Die Zukunft beider Mannschaften

Trotz der ersten Saison-Niederlage liegt der FC Liverpool immer noch mit genügend Abstand vor dem Zweitplatzierten. Auch Mannschaftstrainer Jürgen Klopp scheint gegen Ende des Spiels zufrieden mit seinem Team zu sein. Seine verwuschelten Haare und sein Lächeln sprechen Bände. So richtig geschadet hat es der Mannschaft also nicht. Dennoch war es das erste Mal seit April 2018, dass das Team als Verlierer aus einem Spiel gehen musste.

Für Manchester City hat der Sieg jedoch viel mehr zu bedeuten. Spätestens jetzt beweist die Mannschaft seinen Fans und allen anderen, wozu sie fähig sind und was alles möglich ist, wenn die Investitionen sinnvoll verwendet werden.

Der Kampf um die Meisterschaft bleibt also noch spannend und vollkommen offen!

Fakten-Check

Ballbesitz – Ausgeglichen mit 50% zu 50%

Schüsse – Man City: 9 Liverpool: 7

Torschüsse – Man City: 4 Liverpool: 5

Fouls – Man City: 12 Liverpool: 7

Ecken – Man City: 2 Liverpool:1

Gelbe Karten – Man City: 4 Liverpool: 2

Rote Karten – /

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *