Menu

Wir sind bereit für die neue Saison

0 Comments


FSG Südkreis – MTV Dannenberg 2:2 (0:2)

Bereits in der 13 min. kamen wir zu unserem 1 Treffer in der neuen Punkstspielsaison. Nach einem langen Abschlag durch unseren Keeper und einer klugen Kopfballverlängerung von Alexander erzielte Andreji das 0:1 für unsere Mannschaft. Wiederum Andreji baute diese Führung mit seinem zweiten Tor in der 22 min. zum 0:2 aus.

Allerdings lief in der zweiten Halbzeit nicht mehr viel zusammen sodaß die Gastgeber in der 42 und 60 min. zum am Ende gerechten 2:2 Unentschieden ausgleichen konnten.

B-Jugend verliert Testspiel 2:4 gegen SV Eddelstorf

In einer hektisch geführten Partie mit vielen Ballverlusten auf beiden
Seiten gewann der SV Eddelstorf am Ende verdient mit 4:2 Toren.
Zur Halbzeit stand das Spiel nach einem Gegentor in der 15. Minute und dem Ausgleich durch Marcel Hefemann in der 28. Minute noch 1:1.

Nach dem Seitenwechsel geriet der MTV durch die Überlegenheit des Gastes jedoch durch einen Doppelschlag in der 65. und 66. Minute mit 1:3 in Rückstand. Nach dem 1:4 in der 75. Minute, welches aus stark abseitsverdächtiger Position gefallen war, traf Andrej Trepalin in der 76. Minute zum 2:4 Endstand.

Geleitet wurde die Partie durch Schiedsrichter Christian Carmienke.

Kommentar vom Trainer Ralf Scharf: Die Eddelstorfer waren uns heute in allen Belangen überlegen.

VFL Suderburg – MTV Dannenberg 2:3 (1:3)

Unsere neuformierte B-Jugendmannschaft startet nach kurzer Vorbereitungszeit mit einem 3:2 Sieg beim VFL Suderburg.

Bereits in der 9 Minute ging unsere Mannschaft nach Pass von Yannick Kunter und guter Einzelleistung durch Sebastian Haul mit 1:0 in Führung. Allerdings fiel nur 3 Minuten später das 1:1 durch den VFL Suderburg.

Doch dadurch ließen sich unsere Jungs nicht beirren und gingen wiederum in der 33 Minute durch Andrej Trepalin mit einer Bogenlampe über den Torwart hinweg mit 2:1 in Führung die dann Lares Niemann bereits 2 Minuten später auf 3:1 ausbaute. Vorausgegangen war diesem Tor ein Schuß von Andrej Trepalin den der Torwart gerade noch abwehren konnte.

In der zweiten Halbzeit merkte man der Mannschaft dann doch schon den Kräfteverschleiß an, sodaß der VFL Suderburg in der 50 Minute noch auf 2:3 verkürzen konnte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *